Curriculum

Unser Lehrplan umfasst folgende Bereiche:

Persönlichkeitsbildung

- Den eigenen Denkablauf kennen lernen
- Sich effizientes Lernen aneignen
- Arbeitssystematik aneignen
- Sich beobachten lernen

Musiktheorie

- Einführung in die Notenschrift, Tonarten, Taktarten, Dur-Moll,
- Metrik - Zeitmass, Rhythmus, Betonung, Melodiegestaltung, Interpretation
- Harmonielehre
- Verschiedene Stilrichtungen (Unterhaltung, Folklore, Klassik)

Instrumentenkunde

- Instrumentenkunde
- Reinigung
- Stimmung

Spieltechnik

- Körperhaltung
- Instrumentenhaltung
- Atemtechnik, Bauch-Brustatmung, Stützen, Kurzatmung, etappenweises Einatmen, reiner
   Zwerchfellschub, Luftdruckveränderung, Crescendo
- Zungensprache (Artikulation), Zungenschlagtechniken. Einfacher-, doppelter-, dreifacher-,
   bindender-, gebundener Zungenschlag, kombinierter Zungenschlag mit Zwerchfellschub, 
   Staccato
- Lippenansatz, Lippenstellungen, Kinnstellung
- Vibrato in der unteren-, oberen Lage
- Gezogene Töne, verschiedene Tonhöhenveränderungstechniken,
- Kopf- und Flötenbewegungen, verschiedene Lagen am Instrument

 

Anfängerkurse         Pfingstseminar         Panflötenfestival Arosa        Herbstseminar       Stimmworkshop